Zu Besuch bei Trans Marine (bs) - bei einem Ausflug nach Nürnberg konnten wir einfach nicht anders, als auf einen kurzen Besuch ...

...bei Trans Marine vornbei zu schauen. Zuletzt waren wir vor etlichen Jahren einmal dort. Damals befand sich der Laden noch in seinen alten Räumen. Die "neuen" Räumlichkeiten sind ja nun seit inigen Jahren das Zuhause von Trans Marine. Unglaublich, dass wir es so lange versäumt hatten hierher zu kommen. Nun ja, die mehrstündige Anfahrtmag einer der Gründe dafür gewesen sein. Nun hatten wir also endlichdie Möglichkeit dies nachzuholen. Als erstes fielen uns ein paar Äusserlichkeiten auf:
1) der Laden ist wirklich leicht zu finden
2) Parkplätze sind ausreichend hinter dem Gebäude zu finden.
Beim Betreten des Ladens fanden wir einen schönen, hellen, aufgeräumten Laden vor. In den Anlagen fanden sich zahlreiche Fische und Korallen. Wie auf den Fotos zu sehen, sind es nicht immer die ganz besonderen und aussergewöhnlichen Stücke, die einen fesseln, sondern gern auch mal die "normalen" Tiere. Der Artenreichtum ließ uns die Zeit "etwas" aus den Augen verlieren. Auch die netten Gespräche mit den Mitarbeitern waren erfrischend nach der langen Autofahrt. Der Besuch hat sich auf jeden Fall gelohnt!