Teil11: Technikabteil (bs,ch) - Jetzt ist es langsam an der Zeit das Technikabteil zusammen zu bauen und in das Becken einzusetzen. ...

... Wir wollen am Ende ja nicht noch darauf warten müssen, dass der Kleber und das Silikon durchhärten müssen. Sobald der Unterbau für das Becken fertig ist, wollen wir doch bleich wässern und aufsalzen. Somit haben wir uns zusammen gesetzt und das Technikabteil zusammengebaut.

 

Wir waren erstaunt wie schnell der Kleber anzieht. Wir hatten eigentlich damit gerechnet, dass der Kleber richtig durchtrocknen muss, damit die Teile nicht glecih wieder auseinander brechen. Letztendlich waren die Teile nach kürzester Zeit eher wie aus einem Stück also so richtig fest zusammen. Wir dachten an Trocknung über mehrere Stunden bis über Nacht.
So konnten wir das Ganze denn gleich auch schon im Becken begutachten.

 

Im Becken sah das Ergebnis doch gleich so richtig cool aus. Genauso hatten wir uns das vorgestellt. Hier erst einmal der Blick auf die Technikseite.

 

Der Blick auf die Fisch- und Korallen-Seite lässt schon einmal viel Erwarten und Platz für Träume. Linksoben kommt dann der Rücklauf bin und rechtsoben fehlt noch der Überlaufkamm.

 

Letzendlich konnten wir es dann doch nicht mehr abwarten und haben beschlossen, dass jetzt genug Zeit zum Durchtrocknen vergangen war. So haben wir uns dann im Silikonieren probiert. Klar, wir sind beide nicht gerade Profis im Umgang mit Acrylkleber und Silikon (eher das Gegenteil). Gerade wenn man das beachtet, ist das Ergebnis unserer Arbeit echt gut gelungen. Jetzt freuen wir uns schon darauf, dass es weiter geht.

Als nächstes ist die Berabeitung des Unterbaus dran.